Wenn Rauch glücklich macht!

Entspannendes rauchen.

Hallo aus Uruguay,

als ich vor nunmehr fast 19 Jahre gänzlich mit dem Rauchen aufhörte hätte ich niemals auch nur entfernt daran gedacht, dass ich nochmals etwas ähnliches wie eine Zigarette in der Hand bzw. im Mund habe.

Und doch ist es geschehen.

Allerdings war es keine herkömmliche Zigarette sonder eine Tüte welche im Aussehen sich doch merklich unterscheidet. Auch das Rauchgefühl ist ein anderes. Während ich früher im Stress rauchte dient der Griff zur Tüte der Entspannung.

Eine Tüte!

Eine Tüte!

Entspannung?

Ja tatsächlich! Ähnlich dem der ein schönen Glas Bier trinkt oder sich einen Whisky oder ähnliches zu Gemüte führt tritt nach den ersten Zügen ein wohliges entspanntes Gefühl auf dem man sich ohne Gewissensbisse hingeben kann, denn anders wie beim Alkohol gibt es hinterher kein böses Erwachen.

Eine Shisha

Eine Shisha

Ähnlich muss es den Menschen geben die statt zur Tüte zur Shisha der orientalischen Wasserpfeife greifen weil für sie das Gras ja wahrscheinlich verboten ist. Da entspannt man dann in einer Gruppe Gleichgesinnter und genießt den guten Geschmack seine ausgewählten Tabaks. Allerdings wird man davon dann nicht geistig benebelt so wie das bei der Tüte der Fall ist. Das macht dann wieder der Alkohol wenn man dem beim rauchen zusätzlich zusagt.

Eine E- Shisha

Eine E- Shisha

Jetzt gibt es sogar schon die E-Shisha bei der dann kein Tabak mehr sonder ein nach Tabak schmeckendes Liquid geraucht wird. Ähnlich dem Prinzip der E-Zigarette.

Was nun besser ist muss jeder für sich selbst entscheiden.

Auch ich habe nun schon diverse Möglichkeiten zum rauchen von Cannabis durchprobiert. Auch da gibt es etwas ähnliches wie die Shisha. Den Bong bei dem ebenfalls durchs Wasser geraucht wird. Ebenso gibt es für Cannabis auch eine elektrische Variante, den Vaporisator.

Selbst hier ist es eine Geschmacksfrage. Die Wirkung bleibt die Gleiche. Wobei ich persönlich finde, dass es mit der Tüte am besten und schnellsten geht mit dem rauchenden Glück.

Kommen wir nochmals auf das Rauchen zurück.

Ich weiß es nun 99,9% es ist nicht das Nikotin welches süchtig macht. Es sind die Zusatzstoffe welche in den Zigarettentabak verbaut werden die die Sucht erzeugen. In Verbindung mit Cannabis wirkt sich das ganze dann noch schlimmer aus. Die Schuld gab man dem Cannabis, weil es ja praktisch in das Verbot passte. Reines Cannabis macht alles, nur nicht süchtig!

Nur Pessimisten sehen in dem Ganzen dann die Sucht, Optimisten rauchen weiter und genießen ihr Leben.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.